Durchsuchen Sie die FAQ

Sind Gene häufig genug defekt, um einen Gentest zu rechtfertigen?

  • FAQ
  • Genetik
  • Sind Gene häufig genug defekt, um einen Gentest zu rechtfertigen?

Das ist ein wichtiger Punkt, der oft nicht beachtet wird. Manche Gene sind so selten defekt, dass ein Gentest einfach nicht gerechtfertigt werden kann. Ein Beispiel ist die vererbte Fruktose-Intoleranz. Etwa eine von 20.000 Personen trägt einen Defekt in dem relevanten Gen, was damit nur etwa jeden zwanzigtausendsten Gentest sinnvoll macht. Diese Anbieter verkaufen diese Tests zwar mit Profit, aber geholfen wird dadurch praktisch keinem.

Unsere Gentests wurden unter Berücksichtigung dieser Tatsache zusammengestellt. Die Häufigkeit der Gendefekte, auf die das Novogenia-Labor testet, finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

Inhalt