Medizinischer Coronavirus-Antikörper-Test

SARS-CoV-2 Antikörper-Analyse

Zuverlässiger Test auf Coronavirus-Antikörper in unserem modernen Genlabor in Salzburg

Medizinischer Antikörper-Tests auf SARS-CoV-2

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 müssen grundsätzlich zwei Testverfahren unterschieden werden. Während sich mit einem PCR-Test eine Infektion mit SARS-CoV-2 nachweisen lässt, dient eine Antikörper-Analyse dem Nachweis von Antikörpern im Blut.

Antikörper-Tests zeigen somit, ob ein Patient bereits an COVID-19 erkrankt war und sein Körper im Verlauf der Infektion spezifische Antikörper gegen SARS-CoV-2 gebildet hat.

Solange sich diese im Blut der Testperson nachweisen lassen, ist diese gegen eine erneute Infektion mit dem Virus immun.

Antikörper-Analysen in unserem zertifizierten Genlabor

Um die Infektion mit SARS-CoV-2 zu bekämpfen, bildet das Immunsystem Antikörper, die das Virus erkennen und unschädlich machen können. Diese bleiben oft über mehrere Jahre im Blut enthalten und sorgen so für eine Immunität.

Ihre Bildung setzt ungefähr zwei bis acht Tage nach Auftreten der ersten Symptome ein. Ab diesem Zeitpunkt lassen sich die Antikörper im Blut nachweisen.

Ein Antikörper-Test ist somit erst relativ spät aussagekräftig. Dafür bietet er die Möglichkeit, zu messen, ob ein Patient nach überstandener Erkrankung immun gegen eine erneute Infektion mit SARS-CoV-2 ist.

Unser medizinischer SARS-CoV-2 Antikörper-Test auf einen Blick:

  • Schneller und sicherer Probenversand per Post
  • Testdurchführung in unserem zertifizierten Genlabor
  • Analyseergebnisse innerhalb 12 – 24 Stunden nach Eintreffen der Probe
  • Moderne Testverfahren für zuverlässige Resultate

Anfrage Stellen

 

Fachärztlich geführtes Labor

Die SARS-CoV-2 Analysen werden unter der Aufsicht eines Facharztes für medizinisch chemische Labormedizin durchgeführt und medizinisch befundet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laden Sie sich die Demoberichte herunter

Nach erfolgreicher Analyse fassen wir die individuellen Ergebnisse in einem ausführlichen Ergebnisbericht zusammen – ähnlich wie in diesen Demoberichten dargestellt.

So funktioniert unser Test auf Coronavirus-Antikörper

Die Antikörper-Analyse auf SARS-CoV-2 wird in unserem mehrfach zertifizierten Genlabor durchgeführt. Für die Durchführung des Tests benötigen wir lediglich einige Tropfen Blut des Patienten. Diese können durch einen einfachen Fingerkuppenstich entnommen werden.

Das dafür erforderliche Probenset versenden wir zusammen mit entsprechenden Anweisungen für die Entnahme per Post. Nachdem die Probe in der beiliegenden Transportverpackung sicher bei uns im Labor eingetroffen ist, führen wir den Antikörper-Test durch.

Die Testresultate versenden wir im Anschluss daran durch einen Login geschützt als E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass dieser Test einigen Limitationen unterliegt:

Die Sensitivität der Analyse liegt bei >85%, die Spezifität bei >95%.

Der Test zeigt ausschließlich das Vorhandensein von SARS-CoV-2 Antikörpern und sollte nicht als alleiniges Kriterium für die Diagnose von COVID-19 verwendet werden. Die Testergebnisse sollten daher nur unter Berücksichtigung der Krankengeschichte des Patienten interpretiert werden. Eine sehr frühe Infektion mit SARS-CoV-2 kann mit diesem Test nicht nachgewiesen werden. Schlechte Probenqualität, unsachgemäßer Transport bzw. immunosupprimierten Patienten können zu falsch negativen Ergebnissen führen.

Bei frühem Fieberbeginn kann die Anti-SARS-COV-2-IgM Konzentration unter der Nachweis-grenze liegen. Auch ein negatives Testergebnis schließt den Kontakt mit dem SARS-CoV-2 Virus nicht sicher aus. Bei entsprechender klinischer Symptomatik oder sonstigem Verdacht auf eine aktive Infektion empfiehlt sich zur Abklärung der Infektiosität die Durchführung eines SARS-CoV-2 PCR Tests. Bezüglich einer Immunität kann aufgrund der aktuellen Datenlage derzeit keine Aussage getroffen werden. Kreuzreaktivitäten mit anderen Viren können derzeit nicht zur Gänze ausgeschlossen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 Humangenetisches Labor

Novogenia ist Österreichs größtes PCR Labor

Vor der Corona-Krise führte Novogenia zwischen 300 000 und 500 000 PCR-Analysen pro Monat durch. Mit der Pandemie wurde die Kapazität auf 18 000 Analysen pro Tag erhöht und wird ständig weiter ausgebaut.
Neben Corona-PCR-Analysen ist Novogenia spezialisiert auf medizinische und Lifestyle-humangenetische Analysen.

Wenn wir Sie mit unseren Laborkapazitäten bei der Durchführung von Coronavirus-Tests unterstützen können, lassen Sie es uns wissen. Wir stehen jederzeit für Sie bereit und freuen uns, von Ihnen zu hören.