Hochwertige Kosmetikprodukte aus Österreich

Novogenia ist ein Kosmetikhersteller aus Österreich. Unser Unternehmen hat sich auf die Produktion und Entwicklung von personalisierten Kosmetika spezialisiert.

Zu diesem Zweck nutzen wir Genanalysen, anhand deren Resultate wir individuelle Wirkstoffmischungen zusammenstellen können. Auf diese Weise kann jeder Kunde optimal von der Anwendung seines persönlichen Kosmetikproduktes profitieren.

Was die Kosmetikprodukte von Novogenia so besonders macht

  • Höchste Sicherheit durch strenge Qualitätskontrollen
  • Optimale Wirksamkeit dank individuell angepasster Zusammensetzung
  • Hochwertige Rohstoffe für eine ausgezeichnete Verträglichkeit
  • Deutlich höhere Wirkstoffkonzentration als in herkömmlichen Kosmetika
  • Hohe Produktionsstandards dank Herstellung in Österreich

Unsere hauseigene Kosmetikherstellung in Salzburg

Die Kosmetikherstellung erfolgt in unserer hauseigenen Produktion in Salzburg, Österreich. Dort stehen uns rund 1.000 Quadratmeter zur Verfügung, auf denen wir mit modernsten Technologien hochwertige Rohstoffe in personalisierte Kosmetika verwandeln.

Die individuellen Mischungen für unsere Kunden werden computergesteuert abgefüllt, während notwendige Produktinformationsdateien und Gutachten voll automatisiert im Hintergrund erstellt werden.

Zurzeit liegt unsere maschinelle Kapazität als Kosmetikhersteller bei 20.000 individualisierten Seren im Monat. Wir planen jedoch, diese kurzfristig auf 200.000 zu steigern.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, uns mit der Lohnherstellung von Kosmetik zu beauftragen. In diesem Fall können wir Konzentrate, beziehungsweise Seren mit einer sehr hohen Wirkstoffkonzentration in Volumen zwischen 1 und 5.000 Litern produzieren.

Kosmetikherstellung

Qualität hat für uns oberste Priorität

Als Kosmetikhersteller ist es uns sehr wichtig, unseren Kunden stets eine bestmögliche Produktqualität zu bieten. Aus diesem Grund erfolgt die Herstellung bei uns nach höchsten Standards. Anwender können sich somit sicher sein, dass ihr Kosmetikprodukt von Novogenia besonders hautverträglich und absolut sicher ist.

Strenge Qualitätskontrollen begleiten die Produktion

Bevor wir die Rohstoffe eines neuen Lieferanten für die Kosmetikherstellung freigeben, werden diese auf Wirkstoffkonzentration, PAKs und Schwermetalle getestet sowie mikrobiologischen Untersuchungen unterzogen.

Zusätzlich werden alle Produktionschargen von Rohstoffkonzentraten auf Wirkstoffgehalt und Mikrobiologie getestet. Darüber hinaus testen wir jede individuelle Mischung. Bevor ein fertiges Kosmetikprodukt unser Haus verlässt, hat es somit insgesamt rund 25 Qualitätskontrollen bestanden.

Aufwendig aufbereitetes Wasser

Das Leitungswasser, das wir bei der Herstellung nutzen, wird per Umkehrosmose entsalzt. Um vorhandene Salzreste vollständig zu entfernen, wird es danach doppelt destilliert und im Anschluss daran bei 80° gelagert. Dadurch sind wir dazu in der Lage, Bakterienwachstum zuverlässig zu verhindern und eine hervorragende Wasserqualität für unsere Kosmetikproduktion sicherzustellen.

Leiterin und Entwicklerin

Dipl.-Ing. (FH) Maria Wallerstorfer

Maria Wallerstorfer ist die Leiterin und Entwicklerin der Kosmetiksparte von Novogenia. Mit ihrem Team sorgt sie für die Einhaltung der Produktionsstandards sowie die Weiterentwicklung unseres Sortiments an erstklassigen Kosmetika.

Unsere BeautyMe Kosmetik ist frei von:

Die Produkte sind aufgrund der Verwendung von hydrolysiertem Fisch-Kollagen nicht für eine vegetarische oder vegane Lebensweise geeignet.

Optimierte Aufnahme der Wirkstoffe über die Haut

Neben der richtigen Zusammensetzung gilt es bei der Kosmetikherstellung auch, die Aufnahmefähigkeit der Haut im Blick zu behalten. Denn während einige Wirkstoffe problemlos in die Haut eindringen können, ist bei anderen zunächst eine spezielle Verarbeitung erforderlich.

Aus diesem Grund wenden wir in der Produktion verschiedene Technologien an. Bestimmte Wirkstoffe, wie zum Beispiel Coenzym Q10, werden in Liposome verpackt. Bei anderen setzen wir hingegen auf sogenannte Mikroträger.

Auf diese Weise können wir die Aufnahme der Wirkstoffe über die Haut um ein Vielfaches erhöhen, wodurch unsere personalisierten Kosmetika vielen anderen Produkten deutlich überlegen sind.

Wir bieten unseren Kunden eine echte Personalisierung

Allgemeine Empfehlungen für die Anwendung von Kosmetika sind nicht nur wenig sinnvoll. Sie können darüber hinaus sogar zu Problemen wie Hautunverträglichkeiten führen. Denn der persönliche Bedarf an bestimmten Wirkstoffen wird maßgeblich durch die Gene des Anwenders beeinflusst.

Aus diesem Grund stellen wir für jeden unserer Kunden eine individuelle Wirkstoffmischung zusammen, deren Rezeptur vorab mithilfe eines Gentests festgelegt wird. Die Genanalyse wird in unserem eigenen DNA Labor nach höchsten medizinischen Standards durchgeführt.

Unsere Kunden können sich daher darauf verlassen, dass ihr personalisiertes Kosmetikprodukt von Novogenia genau die Zusammensetzung an Wirkstoffen aufweist, die anhand der persönlichen Bedürfnisse eine optimale Wirksamkeit verspricht.

Welche Gene wir für die Kosmetikherstellung analysieren

Um die ideale Wirkstoffzusammensetzung in unseren personalisierten Kosmetika sicherzustellen, analysieren wir mehr als 20 Genvariationen, die laut heutigem Stand der Forschung einen Einfluss auf die Haut haben können.

Dadurch ist es uns möglich, stets genau die Dosis eines Wirkstoffs zu ermitteln, die ein Anwender braucht, um der Hautalterung optimal entgegenzuwirken.

Hochwertige Rohstoffe aus unterschiedlichen Quellen

Um für unsere Kosmetikherstellung infrage zu kommen, müssen sowohl die Rohstoffe als auch ihre Lieferanten hohe Qualitätsstandards erfüllen.

Wann immer es möglich ist, verwenden wir für die Produktion unserer Kosmetika Wirkstoffe aus biologischen Quellen. Diese zeichnen sich normalerweise durch eine höhere Bioverfügbarkeit aus. Zudem sind sie in der Regel besser verträglich.

Allerdings sind nicht alle Wirkstoffe in der richtigen Form aus biologischen Quellen verfügbar. Aus diesem Grund setzen wir zum Teil auch pharmazeutisch hergestellte Rohstoffe bei der Kosmetikherstellung ein.

Die Formen der Rohstoffe

Die richtige Mischung verbessert die Wirksamkeit

Synthetisch hergestellte Wirkstoffe sind besonders rein und bleiben im Vergleich zu biologischen Rohstoffen zudem länger stabil. Obwohl pharmazeutische Rohstoffe in den meisten Fällen eine geringere Bioverfügbarkeit aufweisen, nutzen wir daher Wirkstoffe aus beiden Quellen.

Für unsere Kunden hat das den Vorteil, dass sie optimal von den Vorteilen beider Rohstoffquellen profitieren und mit ihrem personalisierten Kosmetikprodukt die bestmögliche Wirksamkeit erzielen können.

Individuelle Beschriftung und Verpackung

Es versteht sich von selbst, dass unsere personalisierten Kosmetikprodukte vor dem Versand ein individuelles Label mit dem Namen des Kunden erhalten. Das so beschriftete Produkt wird mitsamt dem dazugehörigen Analysebericht in einer edlen Verpackung untergebracht und zugestellt.

Rohstoffe

Die Formen der Rohstoffe

Vitamin B12 ist nicht gleich Vitamin B12. Hier sehen Sie eine beispielhafte Auflistung der aktiven Stoffe und der chemischen Bezeichnung des tatsächlich verwendeten Stoffes in vielen unserer Produkte. Dies ist nur eine kleine Auswahl der gängigsten Mikronährstoffe, die wir derzeit verwenden.

Vitamine

Aktiver InhaltsstoffChemische Bezeichnung des StoffesAlternativer Stoff
Vitamin ARetinylacetat
Vitamin B2Riboflavin
Vitamin B6Pridoxin Hydrochlorin
Vitamin B9Methylfolat Folsäure
Vitamin B12MethylcobalaminCyanocobalamin
Vitamin CAscorbinsäure
Vitamin E α-TEdl-alpha Tocopherolacetat

Mineralstoffe

Aktiver InhaltsstoffChemische Bezeichnung des StoffesAlternativer Stoff
KalziumKalziumkarbonat
EisenEisen Bisglycinat
KupferKupfersulfat
MagnesiumMagnesiumhydroxid
ManganMangansulfat
SelenNatriumselenit
ZinkZinkzitrat

Nahrungsergänzung

Aktiver InhaltsstoffChemische Bezeichnung des StoffesAlternativer Stoff
PhystosterolPhystosterol
MethylsulfonylmethanMethylsulfonylmethan
LuteinLutein
Alpha Liponsäure Alpha Liponsäure
Coenzym Q10 Coenzym Q10

Höchste Standards und medizinische Zulassung

Novogenia betreibt unter den höchsten Qualitätsstandards wie ISO 9001, ISO 22716 und ISO 22000 ein medizinisch zugelassenes, hoch automatisiertes humangenetisches Labor in Eugendorf bei Salzburg, Österreich. 

Werfen Sie einen Blick in unsere Produktion