Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel aus Österreich

Novogenia ist ein Nahrungsergänzungsmittel-Hersteller aus Österreich. Unser Unternehmen ist auf die Entwicklung und Produktion von personalisierten Mikronährstoffmischungen in kleinen Mengen ab einem Stück spezialisiert.

Zu diesem Zweck nutzen wir verschiedene Analysen wie unter anderem Blut-, oder Genanalysen, anhand deren Ergebnisse wir jede beliebige Mischung aus gängigen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen zusammenstellen können. Das ermöglicht es unseren Kunden, optimal von der Einnahme ihrer Nahrungsergänzung zu profitieren.

Was die Produkte von Novogenia so besonders macht

  • Strenge Qualitätskontrollen für ein Höchstmaß an Sicherheit
  • Hohe Bioverfügbarkeit dank innovativer Verkapselung in Mikrotransporter
  • Personalisierte Mischung anhand der Analysen für eine optimale Wirksamkeit
  • Hervorragende Verträglichkeit dank hochwertiger Rohstoffe
  • Produktion in Österreich nach höchsten Standards
  • Regelmäßige Tests zur Gewährleistung dopingfreier Präparate

Unsere hauseigene Produktion in Salzburg

Die Herstellung der Nahrungsergänzungsmittel erfolgt in unserer hauseigenen Produktion in Salzburg, Österreich. Dort verfügen wir auf einer Fläche von rund 1.500 m² über modernste Produktionsanlagen, die uns eine reibungslose Herstellung nach höchsten Standards ermöglichen.

Exakte Zusammenstellung der gewünschten Rezepturen

Die Erstellung der persönlichen Rezeptur auf Grundlage der jeweiligen Analyseergebnisse erfolgt durch einen ausgereiften Algorithmus. Sogenannte Safeguards eingebaut verhindern, dass bestimmte Sicherheitsgrenzen bei der Zusammenstellung der personalisierten Nahrungsergänzungen überschritten werden.

Qualität steht bei uns an erster Stelle

Eine hohe Qualität ist für uns als Nahrungsergänzungsmittel-Hersteller sehr wichtig. Unsere Produktion erfolgt daher nach höchsten Standards, sodass wir unseren Kunden jederzeit hochwertige und absolut sichere Produkte anbieten können. Beginnend bei unseren Zulieferern bis hin zu regelmäßigen Tests in jeder Produktionscharge wird unser Produktionsprozess durch strenge Qualitätsprüfungen begleitet.  

Aufwendige Wasseraufbereitung

Das Leitungswasser, das während der Produktion zum Einsatz kommt, wird zunächst per Umkehrosmose entsalzt. Zu Entfernung noch vorhandener Salzreste wird es im Anschluss daran doppelt destilliert, bevor es schließlich bei 80° Celsius gelagert wird. Auf diese Weise können wir das Wachstum von Bakterien zuverlässig verhindern und eine optimale Wasserqualität für unsere Produktion gewährleisten.

Nahrungsergänzungen von Novogenia sind dopingfrei

 

Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass ihr personalisiertes Nahrungsergänzungsmittel von Novogenia dopingfrei ist. Somit können auch Leistungssportler bedenkenlos von der Einnahme unserer Mikronährstoffmischungen profitieren.

Sämtliche Rohstoffe werden regelmäßig auf Doping-Substanzen untersucht und nur dann zur Produktion freigegeben, wenn sie tatsächlich dopingfrei sind.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage unseren aktuellen Testreport zu.

Die Darreichungsform beeinflusst die Wirksamkeit

Neben der Rezeptur spielt unter anderem auch die Darreichungsform für die Wirksamkeit von Nahrungsergänzungsmitteln eine große Rolle. Herkömmliche Präparate in Form von Kapseln, Pulver oder Flüssigkeit führen dem Körper die komplette Dosis der enthaltenen Mikronährstoffe auf einmal zu.

Das bringt eine Reihe von Problemen mit sich und führt dazu, dass die Aufnahmeeigenschaften und damit die Wirksamkeit der Nahrungsergänzung negativ beeinträchtigt werden.

Innovative Verkapselung in Mikrotransporter

Um das zu vermeiden, haben wir uns für die Verkapselung der Rohstoffe in sogenannte Mikrotransporter entschieden. Dabei handelt es sich um kleine Pellets aus unverdaulichen Pflanzenfasern und Maisstärke, die die enthaltenen Mikronährstoffe optimal schützen und eine zeitversetzte Freisetzung ermöglichen.

Unsere Mikrotransporter sind praktisch geschmacklos und können mit einer magensaftresistenten Beschichtung versehen oder mit Bienenwachs überschmolzen werden, um ihre Haptik zu verbessern.

Dauerhafte Versorgung über den ganzen Tag

Die meisten Mikronährstoffpräparate werden über den Darm sehr schnell vom Körper aufgenommen und auch dementsprechend schnell wieder abgebaut. Da unsere Mikrotransporter die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe nur langsam abgeben, gewährleistet die Einnahme in dieser Darreichungsform eine optimale Versorgung über den ganzen Tag.

Optimierte Aufnahmeeigenschaften

Bestimmte Mikronährstoffe unterstützen sich gegenseitig bei der Aufnahme. Aus diesem Grund verkapseln wir beispielsweise Kalzium und Vitamin D in denselben Mikrotransportern, um die Aufnahme der Mikronährstoffe im Körper optimal zu fördern.

Keine gegenseitige Aufnahmehemmung

Gleichzeitig können sich einige Mikronährstoffe gegenseitig blockieren, da sie bei der Aufnahme in den Körper auf dieselben Prozesse angewiesen sind. Durch die Kombination aus getrennter Verkapselung und langsamer Freisetzung im Darm lässt sich das mithilfe unserer Mikrotransporter vermeiden.

Alternative Darreichungsformen sind möglich

Obwohl wir uns auf die Entwicklung und Produktion von Nahrungsergänzungen in Form von Mikrotransportern spezialisiert haben, können wir als Lohnhersteller auf Wunsch auch Mikrotabletten mit einem Durchmesser von vier Millimetern pressen oder Produkte als Pulver liefern.

Wir bieten echte Personalisierung

Allgemeine Empfehlungen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sind nicht immer sinnvoll. Denn der individuelle Bedarf an Mikronährstoffen ist von Person zu Person unterschiedlich.

Daher können wir personalisierte Mischungen, auf Basis von unterschiedlichen Analysen herstellen. Beispielsweise Gen-, oder Bluttest. Diese werden unter höchsten Standards in unserem Labor durchgeführt.

Unsere Kunden können sich somit sicher sein, dass ihr Nahrungsergänzungsmittel von Novogenia genau die Menge an Mikronährstoffen enthält, die eine optimale Deckung des persönlichen Bedarfs und damit eine bestmögliche Wirkung verspricht.

Hochwertige Rohstoffe aus biologischen und pharmazeutischen Quellen

Um eine optimale Wirksamkeit unserer Mikronährstoffmischungen zu gewährleisten, müssen unsere Rohstoffe sowie deren Lieferanten hohe Qualitätsstandards erfüllen.

Wenn möglich bevorzugen wir für die Herstellung unserer Nahrungsergänzungen Rohstoffe aus biologischen Quellen. Denn diese weisen in der Regel eine höhere Bioverfügbarkeit auf. Zudem sind sie meist besser verträglich.

Allerdings ist die enthaltene Menge des jeweiligen Mikronährstoffs in biologischen Extrakten oftmals vergleichsweise gering, was zum Erreichen der gewünschten Dosierung ein größeres Volumen des fertigen Präparats erfordert.

Hinzu kommt, dass einige Mikronährstoffe aus biologischen Quellen nicht in der richtigen Form verfügbar sind. Aus diesem Grund setzen wir zumindest teilweise auch auf pharmazeutisch hergestellte Rohstoffe.

Die richtige Mischung macht den Unterschied

Synthetische Rohstoffe ermöglichen eine deutlich höhere Konzentration sowie eine besonders genau Dosierung. Darüber hinaus bleiben sie im Vergleich zu Mikronährstoffen aus biologischen Quellen länger stabil.

Trotz der meist geringeren Bioverfügbarkeit pharmazeutischer Mikronährstoffe nutzen wir für die Herstellung unserer Nahrungsergänzungen daher Rohstoffe aus beiden Quellen, sodass unsere Kunden optimal von allen Vorteilen profitieren können.

Das Mischverhältnis kann je nach gewünschter Rezeptur variieren. Üblicherweise machen Mikronährstoffe aus biologischen Quellen jedoch einen Anteil von rund 80 Prozent aus.